8. Juni 2024 Neophyten jäten

Liebe Waldkäuze

Am kommenden Samstag findet unsere schon fast traditionelle Neophyten-Jät-Aktion statt. Zusammen mit den Kindern und Jugendlichen der JuKi (Jugendarbeit der ref. Kirche Andelfingen) und dem Naturschutzverein packen wir am Samstagmorgen an und jäten das Einjährige Berufkraut (siehe rechts) mitsamt den Wurzeln.

Das Einjährige Berufkraut ist ein invasiver Neophyt. Es stammt ursprünglich aus Nordamerika und vermehrt sich bei uns in der Natur so schnell und stark, dass dadurch einheimische Pflanzen verdrängt und ganze Lebensräume verändert werden.

Durch das Jäten leisten wir einen wichtigen Naturschutzbeitrag.

Bitte bringt dazu Gartenhandschuhe und ein kleines, möglichst schlankes Gartenschüfeli mit.

Der Znüni wird von der reformierten Kirche Andelfingen offeriert!

Beginn:                9.15 Uhr, grosser Parkplatz der Badi Andelfingen

Ende:                   ca. 11.30 Uhr

Mitnehmen:        Garten oder Arbeitshandschuhe, kleines Gartenschüfeli (möglichst lang und schmal), Velo mit Velohelm und Schloss, der Witterung angepasste Kleidung (Regen- bzw. Sonnenschutz), lange Hosen (wegen Brennnesseln und Zecken), feste Schuhe die dreckig werden dürfen, genug zum Trinken!

Bitte meldet bis am Mittwochabend, 5.6.2023 (waldkauz@andelfinger-naturschutzverein.ch), ob ihr kommen könnt oder nicht. Wir freuen uns auf möglichst viele fleissige und fröhliche Waldkäuze!