Aktionstag: Kleinstrukturen im Rebberg bauen 4. Oktober 2014

Diesen Samstag, den 4. Oktober werden wir eine (oder zwei!) steinige Kleinstrukturen für Reptilien bauen im Schiiterberg, beim Rebhüsli von Rainer Früh. Er bewirtschaftet seinen Rebberg biologisch. Steinhaufen dienen Eidechsen und Schlangen und vielen anderen als Unterschlupf um sich zu verstecken und als Sonnenbadeplätzchen zum sich Aufwärmen. Im sonnenexponierten Rebberg sind sie besonders wertvolle Lebensräume.

Am Vormittags graben  wir einen Tritt in den Hang, so dass der Steinhaufen teilweise in den Hang hinein gebaut werden kann und Frosttiefe (80cm bis 1m) erreicht wird. Der Aushub wird teilweise gleich an Ort, etwas verschoben unterhalb vom Tritt, gelassen . Falls es zu viel ist, kann Erde auf dem Rebhäuschendach zwischengelagert werden.

gemeinsames Mittagessen im Restaurant
Am Nachmittag stösst auch die Jugendgruppe Waldkauz zu uns. Raini Früh wird für alle einen Zvieri bereithalten.
Ich freue mich, dieser neue Steinhaufen wird eine wertvolle Kleinstruktur im Rebberg!