Jahresbericht 2019

Das Vereinsjahr 2019 war geprägt durch viele Aktivitäten und Projekte: Einerseits organisierten wir Veranstaltungen zu Naturgärten und führten naturkundliche Exkursionen in Weinländer Naturoasen durch. Andererseits wirkten wir an einer Natur-App für Andelfingen und Kleinandelfingen mit, pflanzten neue Hecken oder rückten zusammen mit Gemeinden und Kanton den invasiven Neophyten zu Leibe. Unsere Jugendgruppe Waldkauz erlebte und erforschte an 11 verschiedenen Anlässen die Natur rings um Andelfingen. Beim Feldlerchenprojekt arbeiten wir bereits mit rund 60 Landwirten zusammen, die insgesamt 23 ha Weizen mit weiten Reihen und 13 ha Brachen für die Ackervögel und Feldhasen anlegten. Auch mit den landwirtschaftlichen Vernetzungsprojekten ging es einen grossen Schritt weiter: Die Gemeinden Andelfingen und Kleinandelfingen sind inzwischen in der Umsetzungsphase, Ossingen und Stammheim in der Konzeptphase. Die Einzelheiten zu unseren Aktivitäten finden Sie im Jahresbericht 2019.

Die Details zum Feldlerchenprojekt finden Sie im separaten Jahresbericht 2019 FLP.